Scharfsinn-Logo
China Aviation Industry Newsletter 6 Juli

China Aviation Industry Newsletter 6 Juli

CDB Aviation und SAS vereinbaren Leasing der Flotte von vier Airbus-Flugzeugen

CDB Aviation gab heute eine neue Transaktion mit SAS Airlines für eine Flotte von vier Airbus-Flugzeugen bekannt, darunter drei A320neos und ein A350-900. Die Auslieferung dieser Flugzeuge wird voraussichtlich zwischen Juni 2020 und Mai 2022 erfolgen. „Wir freuen uns sehr, eine weitere Transaktion mit SAS für diese Airbus-Flugzeuge durchzuführen“, erklärte Peter Goodman, Chief Marketing Officer von CDB Aviation, und erklärte: „Wir freuen uns darauf weitere Unterstützung bei der Umgestaltung der SAS-Flotte, insbesondere zur Unterstützung der Bemühungen, die Ziele für die ökologische Nachhaltigkeit ihres Flottenbetriebs voranzutreiben. “

Chengdu Airlines erhält erfolgreich das 21. ARJ21-Flugzeug

Anlässlich des vierten Jahrestages des Einsatzes von ARJ21 bei Chengdu Airlines erhielt Chengdu Airlines am 21. das 21. ARJ28-Flugzeug in Shanghaith Juni. Es wird berichtet, dass dieses ARJ21-Flugzeug mit der Nationalitätsregistrierungsnummer B-605N in allen Kabinenkonfigurationen der Economy-Klasse vorliegt und bereits am selben Tag nach Chengdu geflogen ist.

China United führt Chinas erste stückbasierte Inlandsgepäckrichtlinie ein

China United Airlines (CUA) hat eine brandneue Gepäckrichtlinie eingeführt, die nach eigenen Angaben eine Premiere in China darstellt. Die neue Richtlinie verwendet eine stückbasierte Messung anstelle einer gewichtsbasierten für aufgegebenes Gepäck in seinem Inlandsnetz, während die Standardgewichtsgrenze für einzelnes aufgegebenes Gepäck von 20 kg auf 23 kg gesenkt wurde. Die Einführung einer neuen Gepäckrichtlinie soll der Fluggesellschaft beim Benchmarking der internationalen Gepäckpraxis enorm helfen, die Transiteffizienz verbessern und den Passagieren ein reibungsloses Flugerlebnis ermöglichen.

Comac Der C919-Jet führt Hochtemperatur-Testflüge in Xinjiang durch

Das C919-Flugzeug von Comac hat Hochtemperatur-Testflüge in Turpan gestartet, einer Stadt, die als Land des Feuers in der autonomen Region Xinjiang Uygur im Nordwesten Chinas bekannt ist. Die Flugtests werden einen Monat dauern. Turpan ist bekannt für sein raues Wüstenklima, insbesondere für seinen extremen Sommer. Zwischen Juni und August kann die Durchschnittstemperatur dort 38 Grad Celsius überschreiten.

Acumen Aviation © 6 Juli 2020 Alle Rechte vorbehalten.