Scharfsinn-Logo
China Aviation Industry Newsletter 21 September

China Aviation Industry Newsletter 21 September

CALC ernennt Dr. Sheldon Tse zum unabhängigen nicht geschäftsführenden Direktor

Die China Aircraft Leasing Group Holdings gab mit Wirkung zum 18. September die Ernennung von Dr. TSE Hiu Tung, Sheldon, zum unabhängigen nicht geschäftsführenden Direktor des Unternehmens bekannt.

Cargolux erweitert sein globales Netzwerk um Shenzhen

Cargolux kündigte den Start einer neuen Frequenz nach Shenzhen, China, an. Die wöchentliche Frequenz wird zwischen Luxemburg, Bangkok und Shenzhen verlegt, bevor sie über Bangkok mit einem zusätzlichen Zwischenstopp in Budapest nach Westen nach Luxemburg zurückkehrt. Shenzhen (SZX) ist das sechste Ziel von Cargolux auf dem chinesischen Festland und stärkt die Position des Unternehmens als führender Anbieter von Luftfrachtdiensten in der Region.

Chinesische 'Big Three' werden voraussichtlich im dritten Quartal Gewinne ausweisen: HSBC

Ein Bericht von HSBC Global Research prognostiziert, dass Chinas drei Hauptfluggesellschaften Gewinne für das am 30. September endende Quartal ausweisen werden, was hauptsächlich auf eine rasche Erholung der Inlandsflugnachfrage in den letzten Monaten zurückzuführen ist, berichtete Flightglobal am 17. September.

China lockert die Beschränkungen für inländische Fluggesellschaften, um den Luftverkehrsmarkt anzukurbeln

Chinas Regulierungsbehörde für die Zivilluftfahrt kündigte Anpassungen ihrer Managementrichtlinien für inländische Flugdienste an, um die von Viren betroffene Industrie anzukurbeln. China wird die Beschränkungen für die Höchstgrenze der wöchentlichen Flüge aufheben, die der Genehmigung unterliegen, und den Fluggesellschaften eine größere Flexibilität bei der Organisation von Passagierflügen ermöglichen, an denen unter anderem Flughäfen in Peking, Shanghai und Guangzhou beteiligt sind. Die Regulierungsbehörde legte detaillierte Richtlinien für die Anwendung von Flügen fest, um den Wettbewerb auf dem Markt zu koordinieren und die Bedingungen des Flughafenbetriebs zu berücksichtigen.

China wird voraussichtlich der größte Single-Country-Markt von Airbus bleiben: CEO

China wird voraussichtlich 2020 der größte Ein-Länder-Markt von Airbus bleiben, da es plant, in diesem Jahr etwa 100 Flugzeuge nach China zu liefern. Laut George Xu, CEO von Airbus China, hat Airbus im ersten Halbjahr dieses Jahres nur 19 Flugzeuge nach China geliefert, die von der COVID-14-Pandemie betroffen waren. Der ursprüngliche Plan des Unternehmens sah die Auslieferung von rund 160 Flugzeugen in das Land im Jahr 2020 vor.

Am Flughafen Hongqiao laufen Renovierungsarbeiten

Am Flughafen Hongqiao wurde eine neue Renovierungsrunde gestartet, um eine angeschlossene Struktur am T1-Terminal und einen neuen Bürokomplex auf der Ostseite des Flughafens zu errichten. Das Projekt zielt darauf ab, ein Handelszentrum mit Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Unterhaltung sowie ein Geschäftsviertel zu entwickeln, das sich auf die Finanzierung und Dienstleistungen der Zivilluftfahrt konzentriert, so die Flughafenbehörde. Der Flughafen beförderte 45 über 270,000 Millionen Reisende und rund 2019 Bewegungen.

Der südchinesische Flughafen verzeichnet eine nachhaltige Erholung des Passagierstroms in Xinhua

Der internationale Flughafen Guangzhou Baiyun (Baiyunport) in der südchinesischen Provinz Guangdong hat laut Flughafen eine nachhaltige Erholung des inländischen Passagierdurchsatzes gemeldet. Baiyunport führte das Land im Juli und August in Bezug auf Passagierströme und Flugbewegungen im Inland an, inmitten der bemerkenswerten Erholung des Flugverkehrs, sagte eine Quelle des Flughafens. Im August bediente der Flughafen 4.61 Millionen Passagiere, ein Plus von 12.6% gegenüber Juli. Das Volumen zeigte, dass der inländische Passagierdurchsatz auf das Niveau vor dem Ausbruch der Epidemie zurückgegangen ist. Baiyunport beförderte im Juli mehr als 4.09 Millionen Passagiere, ein Plus von 31% gegenüber Juni.

Acumen Aviation © 21 September 2020 Alle Rechte vorbehalten.