Scharfsinn-Logo
China Aviation Industry Newsletter 26 November

China Aviation Industry Newsletter 26 November

China Aviation Industry Newsletter 26 November 2018

Alle großen Flughäfen in der Region Peking-Tianjin-Hebei erreichen einen Durchsatz von 10 Millionen. Laut China.org.cn begrüßte der internationale Flughafen Shijiazhuang Zhengding in der nordchinesischen Provinz Hebei seinen 10-millionsten Passagier aus dem Jahr 2018. Der Meilenstein bedeutete, dass alle großen Flughäfen in der Region Peking-Tianjin-Hebei, einem der größten Stadtcluster Chinas, die Jährlicher Passagierdurchsatz von 10 Millionen.

China Post und Lufthansa Cargo geben strategische Kooperation bekannt

Am 19. November haben die China Post Group Corporation, der offizielle Postdienst der Volksrepublik China, und Lufthansa Cargo, Europas führende Frachtfluggesellschaft, eine strategische Kooperation bekannt gegeben. Li Xiong, Vizepräsident der China Post Group Corporation, und Peter Gerber, CEO und Vorstandsvorsitzender von Lufthansa Cargo, trafen sich in Peking und einigten sich auf eine Vertiefung der Zusammenarbeit. Es gilt als Grundlage einer strategischen Zusammenarbeit. Das Abkommen sieht zunächst einen wöchentlichen Umfang der Frachtkapazität eines Boeing 777-Frachters auf der Strecke Shanghai (PVG) - Frankfurt (FRA) vor.

BOC Aviation liefert ein Airbus A320NEO-Flugzeug an SalamAir

BOC Aviation gab bekannt, dass 2 ein Airbus A320NEO-Flugzeug an SalamAir geliefert hat. Das Flugzeug wurde im Rahmen eines Purchase and Leaseback-Vertrags mit der Fluggesellschaft erworben.

BOC Aviation platziert die ersten drei neuen Airbus A320NEO von Air Macau

BOC Aviation gab am 19. November die Platzierung von drei neuen Airbus A320NEO-Flugzeugen bei Air Macau bekannt, die alle im ersten Halbjahr 2019 ausgeliefert werden sollen. Das Flugzeug wird von den Pratt & Whitney Geared Turbofan ™ -Motoren angetrieben. Robert Martin, CEO von BOC Aviation, sagte: „Wir freuen uns, Air Macau als neuen Kunden aufzunehmen und seine Flotten- und Netzwerkwachstumspläne zu unterstützen, da das Unternehmen seine Position in der florierenden Region Pearl River Delta nutzt. BOC Aviation ist gut positioniert, um die Expansion auf dem chinesischen Luftverkehrsmarkt mit unseren technologisch fortschrittlichsten Flugzeugmodellen zu unterstützen “, fügte Martin hinzu. "Air Macaus Wahl des A320NEO-Flugzeugs entspricht unserem Fokus auf Investitionen in die effizientesten und technologisch fortschrittlichsten Flugzeuge."

CALC wurde zum zweiten Mal in Folge zum „asiatisch-pazifischen Vermieter des Jahres“ ernannt

CALC wurde von Airline Economics zum zweiten Mal in Folge bei den jährlichen Aviation 100 Awards für die APAC-Region als „Asia-Pacific Lessor of the Year“ ausgezeichnet. Der „Asien-Pazifik-Leasinggeber des Jahres“ zeichnet die herausragendste Leistung des Jahres in der Luftfahrt-Leasingbranche aus. Die Auszeichnung basiert in erster Linie auf einer Branchenumfrage, zu deren Kriterien unter anderem die Flottengröße, die finanzielle Leistung, die Kundenliste und die Leasingraten zählen. Mit einer herausragenden Leistung in den oben genannten Kriterien stach CALC erneut hervor und gewann diesen Titel zum zweiten Mal.

China genehmigt Flughafenerweiterung in Höhe von 6 Milliarden US-Dollar in der Hauptstadt Xinjiang

Chinas Staatsplaner genehmigte gestern ein Flughafenerweiterungsprojekt in Höhe von 42.1 Milliarden Yuan (6.06 Milliarden US-Dollar) in Urumqi, der Hauptstadt der äußersten westlichen Region von Xinjiang, einem wichtigen Knotenpunkt der chinesischen Initiative Belt and Road.

Chinesische Flughäfen, Fluggesellschaften investieren stark in IT

Ein neuer Bericht des Luftverkehrs-IT-Anbieters SITA zeigt, dass Flughäfen in China ihre IT-Investitionen von 5.6% des Umsatzes im Jahr 2017 auf 7.5% im Jahr 2018 erhöhen, was dem weltweiten Durchschnitt von 5.69% entspricht. Laut dem Bericht investieren auch chinesische Fluggesellschaften, und es gibt eine klare Ausrichtung der Prioritäten, wobei die Cybersicherheit für beide ganz oben auf der Tagesordnung steht. Laut SITA planen 94% der Fluggesellschaften und Flughäfen in den nächsten drei Jahren große Cybersicherheitsprogramme oder F & E. Im Jahr 2018 planen Fluggesellschaften, 7% ihres IT-Budgets für Cybersicherheit auszugeben, während Flughäfen voraussichtlich 18% ihres Budgets ausgeben. SITA analysierte neun verschiedene Bereiche der Cybersicherheit und maß die Umsetzungsrate. Es wurde festgestellt, dass sowohl Fluggesellschaften als auch Flughäfen in China ihren Kollegen auf der ganzen Welt mit höheren Raten in allen neun Bereichen voraus sind.

China ist der Ansicht, dass die Teiletarife gesenkt werden, um vor Ort gebaute Jets zu unterstützen

Laut einem Bloomberg-Bericht vom 22. November diskutiert China einen Plan zur Senkung der Zölle für Flugzeugteile, die für im Inland entwickelte Verkehrsflugzeuge importiert werden, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person. Dies könnte auch Lieferanten wie General Electric Co. und Honeywell International Inc. zugute kommen .

Neue chinesische Fluggesellschaften werden an Tier 2-Flughäfen stationiert

Chinesische Fluggesellschaften, die nach Juni 2019 ihren Betrieb aufnehmen, müssen an Flughäfen in sogenannten Tier-2-Städten als Gateways in den First-Tier-Städten des Landes stationiert sein, darunter die Flughäfen Shanghai Pudong, Shanghai Hongquio, Guangzhou Baiyun und Shenzhen Bao'an sowie Beijing Capital sind an kritischen Stellen oder sogar schlitz erschöpft. Laut einem Beamten der chinesischen Zivilluftfahrtbehörde (CAAC), Shi Wu, müssen neue Fluggesellschaften an Tier-2-Flughäfen angesiedelt sein, um nicht nur die Überlastung der Hauptflughäfen, sondern auch den überlasteten Luftraum zu verringern.

Acumen Aviation © 26 November 2018 Alle Rechte vorbehalten.