Scharfsinn-Logo
India Aviation Industry Newsletter 14 April

India Aviation Industry Newsletter 14 April

Wie der ME3 auf dem indischen Markt so dominant wurde

Bei der Betrachtung des internationalen Luftverkehrsmarktes in Indien fallen insbesondere drei Fluggesellschaften auf: Emirates, Qatar und Etihad. Im Volksmund als Middle East Three oder ME3 bekannt, dominieren diese Fluggesellschaften den Markt für internationale Flüge. Aber wie ist der ME3 in Indien so groß geworden? Lesen

IAAI sucht sofortiges Hilfspaket für Reisen und Tourismus

Biji Eapen, Präsident der IATA Agents Association of India (IAAI), forderte die indische Regierung mit einem Appell an den indischen Premierminister auf, eine sofortige Rettungsaktion (Economic Relief Package) zugunsten des indischen Reise- und Tourismussektors einzuführen. Der Reise- und Tourismussektor in Indien hat sich zu einem der wichtigsten Sektoren entwickelt, die Einkommen, Beschäftigung und Unterstützung bei der Bekämpfung der Armut schaffen. Der Reise- und Tourismussektor trug 9.2 Prozent zum BIP in Indien bei, was 16 zur Gesamtwirtschaft von 907.9 2018 Mrd. Rupien beitrug

Indien setzt den Flugbetrieb bis zum 3. Mai aus

Die Generaldirektion Zivilluftfahrt (DGCA) Indien hat angekündigt, dass alle nationalen und internationalen Linienflugbetriebe in Indien bis zum 2359. Mai 3 um 2020 Uhr ausgesetzt bleiben. Das Büro der DGCA kündigte außerdem die Fortsetzung der Reise- und Visabeschränkungen in Bezug auf Covid an -19. In der Erklärung heißt es, dass die Beschränkungen nicht für internationale Frachtoperationen und Flüge gelten, die speziell von der DGCA genehmigt wurden.

SpiceJet liefert 16 Tonnen Pharmawaren von Indien nach Vietnam

SpiceJet betrieb heute seinen ersten Frachtfrachter, der rund 16 Tonnen wichtige Arzneimittel einschließlich Medikamente und anderer medizinischer Hilfsgüter von Hyderabad (Indien) nach Ho-Chi-Minh-Stadt (Vietnam) beförderte. Die Fluggesellschaft setzte ihr Frachtflugzeug Boeing 737 für den Einsatz ein, der von Hyderabad nach Ho-Chi-Minh-Stadt startete. SpiceJet betrieb erst gestern seinen ersten Frachtfrachter auf der Strecke Chennai-Singapur-Chennai, um kritische medizinische Geräte nach Indien zu bringen. Die Fluggesellschaft führte am 7. April den ersten Frachtflug des Landes durch. Seitdem nutzt die Fluggesellschaft regelmäßig ihre Boeing 737-Flugzeuge, um Fracht in der Passagierkabine zu befördern. Ajay Singh, Vorsitzender und Geschäftsführer von SpiceJet, sagte: „Es ist ein Moment des Stolzes für unseren Luftverkehrssektor, dass die Initiative 'Lifeline Udan' der Regierung in diesen beispiellosen Zeiten eine große Erfolgsgeschichte geschrieben hat. SpiceJet ist stolz darauf, Teil dieser entscheidenden Initiative zum Transport medizinischer und anderer lebenswichtiger Güter zu sein, indem nicht nur der Frachter, sondern auch die Passagierflotte maximal ausgelastet werden. “

Acumen Aviation © 14 April 2020 Alle Rechte vorbehalten.