Scharfsinn-Logo
India Aviation Industry Newsletter 18 November

India Aviation Industry Newsletter 18 November

Airbus erwartet von UDAN-Betreibern, dass sie sich für A220 entscheiden

Airbus geht davon aus, dass sein neues A220-Flugzeug mit einer Sitzplatzkapazität von 100-150 bei neueren Fluggesellschaften Fuß fassen wird, die nach dem indischen UDAN-System für regionale Konnektivität operieren möchten, das Märkte mit subventionierten Tarifen erschließt. "Es besteht nicht nur die Nachfrage, Regionalflugzeuge zu ersetzen und die Airbus 320-Familie entweder zu ergänzen oder zu ergänzen, sondern es besteht auch heute eine Nachfrage nach neuen Flugzeugen", sagte Connor Buott, Senior Analyst für Single-Aisle-Produktmarketing im Bereich Customer Affairs bei Airbus . Airbus geht davon aus, dass bestehende Fluggesellschaften dieses Flugzeug in Zukunft im Zuge der Expansion des Luftverkehrsmarkts des Landes in Betracht ziehen werden.

Air India startet internationale Nonstop-Flüge von Mumbai nach Nairobi

Air India hat angekündigt, Flüge nach Nairobi zu starten. Air India wird ab 27 November Flüge von Mumbai nach Nairobi anbieten. Die Flüge werden am Dienstag, Mittwoch, Freitag und Sonntag viermal wöchentlich auf der Strecke durchgeführt.

IndiGo konzentriert sich auf die Ausweitung des operativen Geschäfts in China, demnächst drittes Ziel

IndiGo konzentriert sich jetzt einzig und allein auf die Ausweitung der Aktivitäten nach China und darüber hinaus. Da die Fluggesellschaft ihren eigenen Flugbetrieb derzeit auf die Randgebiete Asiens beschränkt hat, erstreckt sie sich von Istanbul im Westen über Hongkong im Osten bis nach Ho-Chi-Minh-Stadt in Südostasien. Nutzung eines Codeshare-Pakts mit Turkish Airways, um Passagiere von der westlichen Grenze des Flugbetriebs zu über 10 europäischen Zielen zu bringen. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Fluggesellschaft ihren neuen Codeshare-Pakt mit Qatar Airways auf ähnliche Weise nutzt. Es ist kürzlich einen Einweg-Codesharing-Vertrag mit der in Doha ansässigen Fluggesellschaft eingegangen. Das Abkommen zwischen den beiden Fluggesellschaften ermöglicht Qatar Airways, seinen Code auf IndiGo-Flügen zwischen Doha und Delhi, Mumbai und Hyderabad zu platzieren.

Laut Boeing India Chief soll die Beschaffung aus Indien über 1 Mrd. USD hinaus wachsen

Boeing geht davon aus, dass die jährliche Beschaffung von Schlüsselkomponenten aus Indien über das derzeitige Niveau von 1 Milliarde US-Dollar hinaus wachsen wird. Derzeit liefern mehr als 160 Lieferanten dem Unternehmen fortschrittliche Komponenten und Baugruppen für Verkehrs- und Verteidigungsflugzeuge als Teil der integrierten globalen Lieferkette von Boeing. Salil Gupte, Präsident von Boeing India, sagte: „Chancen sind bei uns ein Schlagwort und wir sind ständig bemüht, hier mit Partnern mehr zu tun. Unsere jährliche Beschaffung aus Indien beläuft sich auf über 1 Milliarde US-Dollar von über 160 Lieferanten, aber diese Zahl wird weiter steigen.“ .

Vistara wurde bei den Capa Aviation Awards als regionale Fluggesellschaft des Jahres für herausragende Leistungen ausgezeichnet

Vistara wurde bei den 16. jährlichen Asia Pacific Aviation Awards for Excellence von CAPA, die gestern auf dem laufenden CAPA Asia Aviation Summit in Singapur stattfanden, zur „Regional Airline of the Year“ gekürt. CAPA vergibt diesen Titel an eine Fluggesellschaft, die sich strategisch am stärksten hervorgetan hat und sich als führend etabliert und Innovationen im regionalen Luftverkehrssektor demonstriert hat. Vistara wurde aufgrund seiner beachtlichen Leistung und seines konstanten Wachstums in einem hart umkämpften Inlandsmarkt ausgewählt, der weitgehend von LCCs dominiert wird. Der Verkehr von Vistara stieg 30 um 2018% auf mehr als fünf Millionen Passagiere und die Anzahl der Sitzplätze stieg 40 um 2019%. Im laufenden Geschäftsjahr hat Vistara seine Flotte und sein Netzwerk bereits um jeweils fast 50% vergrößert und 4.5 Millionen Passagiere geflogen in den letzten sieben Monaten.

Acumen Aviation © 18 November 2019 Alle Rechte vorbehalten.