Scharfsinn-Logo
India Aviation Industry Newsletter 20 März

India Aviation Industry Newsletter 20 März

Airbus sieht massives Wachstumspotenzial in Indien

Airbus prognostiziert, dass Indien in den nächsten zwei Jahrzehnten neue Passagier- und Frachtflugzeuge von 1,750 benötigt, um dem rasanten Wachstum des Passagier- und Frachtverkehrs gerecht zu werden. Nach Angaben des Flugzeugherstellers handelt es sich bei 1,320 um neue Single-Aisle-Flugzeuge und 430-Großraumjets mit einem geschätzten Gesamtbuchwert von fast 255 Mrd. USD. Srinivasan Dwarakanath, Präsident von Airbus Commercial Aircraft India, sagte auf der kürzlich abgehaltenen Wings 2018-Luftfahrtveranstaltung, dass das Unternehmen in den nächsten 10-Jahren durchschnittlich ein Flugzeug pro Woche an indische Fluggesellschaften ausliefern werde.

Luftfahrtministerium befasst sich mit Hubschrauberdiensten in Städten

Menschen, die in überlasteten Städten und Metropolen in Indien leben, haben möglicherweise bald die Möglichkeit, über überlastete Strecken zu fliegen. Luftfahrtminister Suresh Prabhu sagte über die Option, Hubschrauber in überlasteten und U-Bahn-Städten in Betrieb zu nehmen. „Der Minister erwog die Idee, Hubschrauberflüge in überlasteten Städten und von Metropolen ins Hinterland mit Hubschraubern mit großer Kapazität zu starten“, fügte er hinzu.

GIFAS startet Mission zur Stärkung der französisch-indischen Zusammenarbeit in der Luft- und Raumfahrt

GIFAS, der französische Verband der Luft- und Raumfahrtindustrie, der die französisch-indische Zusammenarbeit vorantreibt, wird eine große industrielle Mission von 16 bis 19 im April 2018 nach Indien leiten. Diese GIFAS-Handelsmission ist eine industrielle Demonstration dieser langjährigen strategischen Partnerschaft im zivilen, Verteidigungs- und Weltraumsektor.

India Der Fluggastverkehr wächst am schnellsten in 13-Monaten

Indien Der inländische Passagierverkehr stieg im Februar in den 13-Monaten, normalerweise in einem mageren Monat, am schnellsten, als mehr als 10.7 Millionen Inder in den Himmel stiegen. Nach Angaben der Generaldirektion Zivilluftfahrt stieg der Passagierverkehr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 24 Prozent, was auf die Verbesserung der Erschwinglichkeit, die geringe Marktdurchdringung und die günstige Regierungspolitik zurückzuführen ist. Das Wachstum des Passagierverkehrs auf dem am schnellsten wachsenden Luftverkehrsmarkt der Welt wurde von GoAir, IndiGo, Air Asia und Vistara angeführt.

Jet Airways erweitert 144 um neue wöchentliche Flüge

Die indische Fluggesellschaft Jet Airways hat angekündigt, ihr Angebot in diesem Sommer um wöchentliche 144-Flüge zu erweitern. Dazu gehören Direktflüge und Flüge aus einer Hand sowie Inlandsflüge in ganz Indien. Die Flüge starten später im März in Gebiete wie Imphal, Jorhat, Tiruchirappalli, Neu-Delhi und Mumbai. Dieser Schritt stärkt die Anbindung im Nordosten des Landes an die Landeshauptstadt Neu-Delhi.

Kasachstan plant, die Anzahl der Flüge nach Indien zu erhöhen

Kasachstan plant nach Angaben des Komitees für Zivilluftfahrt in Kasachstan, die Anzahl der Flüge nach Indien zu erhöhen.

Vistara legt im Februar über 95% Passagierladefaktor zu

Die Fluggesellschaft Vistara verzeichnete im Februar 95 eine Auslastung von über 2018% in ihrer Economy-Klasse, heißt es in einer Pressemitteilung der Fluggesellschaft. Laut dem monatlichen DGCA-Bericht verzeichnete Vistara mit 91.2% im Monat den höchsten Passagierladefaktor aller Zeiten.

Acumen Aviation © 20 March Alle Rechte vorbehalten.